Mit 1976: Back to Midway möchte das Studio Ivanovich Games den Arcade-Klassiker 1943 in die Virtual Reality bringen.

1976 – Back to Midway erscheint am 10. Dezember

Wir schreiben das Jahr 1976. Wir befinden uns in einer dystopischen Realität, in der die Nazi-Armee am Ende gewonnen hat.

Dank des Quantum Air Combat Simulator, dem von Dr. Iwanowitsch entworfenen Virtual-Reality-Prototypen, habt ihr in 1976 die Möglichkeit, in der Zeit zurückzureisen und an den bedeutendsten Luftschlachten des Zweiten Weltkriegs teilzunehmen, um das Blatt zu wenden.

Wie der Trailer zeigt, werdet ihr hierbei unterschiedliche Ansichten nutzen können, was ein interessantes Gameplay verspricht.

Das Studio Ivanovich Games betritt mit 1976: Back to Midway kein Neuland. Die Entwickler und Entwicklerinnen können bereits mit Warcade ein innovatives VR-Spiel vorweisen. Das neue Spiel soll im kommenden Jahr auch für PlayStation VR, Oculus Quest und Oculus Quest 2 erscheinen.

Wir sind sehr gespannt auf das Spiel und werden euch natürlich unsere Eindrücke schildern, sofern wir es selbst ausprobieren konnten.

Hier könnt ihr euch das Spiel auf Steam vormerken.



Der Beitrag 1976 – Back to Midway erscheint am 10. Dezember zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.