Was lange währt, wird endlich gut. Entwicklerstudio Beat Games verkündete per Twitter den Release des ersten kostenpflichtigen DLC’s für Beat Saber im März. Das Add-on integriert ein Musikpaket mit zahlreichen neuen Songs in den beliebten VR-Titel.

Beat Saber – Erstes DLC-Musikpaket erscheint im März für PlayStation VR (PSVR) und PC-Brillen

Per Twitter kündigen die Verantwortlichen von Beat Games den Release des heiß erwarteten ersten DLC’s für den VR-Erfolgshit an. In einem ersten Post informieren die Devs über die Fertigstellung des Musikpakets für die PlayStation VR (PSVR) und die darauffolgende Arbeit an der PC-Umsetzung:

Nachdem dies abgeschlossen ist, wird alles auf den anstehenden Release vorbereitet. Auf Nachfrage eines Nutzers, wann der DLC denn genau erscheinen soll, verweisen die Entwickler auf den März:

Ein genauer Termin wurde jedoch noch nicht genannt.

Der erste kostenpflichtige DLC für Beat Saber brachte einige Probleme mit sich. Ursprünglich sollte das Zusatzpaket bereits früher erscheinen. Aufgrund von unvorhergesehenen Problemen verzögerte sich der Release jedoch um einige Monate. Insgesamt zehn neue Songs sollen mit dem Musikpaket erscheinen. Der DLC soll mit knapp zehn Euro zu Buche schlagen. Zwei weitere Musikpakete sollen daraufhin zu späteren Zeitpunkten folgen.

(Quelle: Upload VR | Beat Saber Twitter)


Der Beitrag Beat Saber: Erster DLC mit Musikpaket erscheint im März für PSVR und PC-Brillen zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.