Beat Saber feiert einen neuen beeindruckenden Erfolg, denn der populäre VR-Rhythmustitel setzt mit einer Million verkauften digitalen Exemplaren über sämtliche VR-Plattformen hinweg einen neuen Meilenstein für VR-Spiele. Entwicklerstudio Beat Games verkündete die freudige Nachricht zeitgleich zum Release des ersten offiziellen DLC’s Monstercat Music Pack Vol. 1.

Beat Saber – Über eine Million verkaufte digitale Exemplare im PlayStation Store, auf Steam und im Oculus Store

Dass Beat Saber ein Erfolgstrend wird, zeichnete sich bereits nach wenigen Tagen nach der Veröffentlichung für Oculus Rift und HTC Vive ab. Damals verkaufte sich der VR-Titel bereits nach wenigen Tagen 50.000 Mal und erwirtschaftete einen Umsatz von knapp einer Million Euro. Bereits nach einem Monat konnten die Entwickler daraufhin mit ihrem Spiel die 100.000er-Marke knacken und sich an der Spitze der Verkaufstrends von Steam festsetzen. Seitdem surft das musikalische VR-Spiel auf einer Erfolgswelle, heimst Auszeichnungen ein und setzt neue Rekorde.

Beat-Saber-PlayStation-VR-PSVR

Am selben Tag zur Veröffentlichung des ersten DLC’s verkünden die Verantwortlichen von Beat Games den neuen Meilenstein. So verkündete Michaela Dvorak, Leitern der Marketingabteilung von Beat Games in einem Statement gegenüber Upload VR:

Im Februar haben wir die Grenze von eine Million verkauften digitalen Einheiten über sämtliche Plattformen hinweg überschritten.”

Über diesen enormen Erfolg waren auch die Devs selbst überrascht, denn das Studio hat damals absolut keine Promo gemacht. Lediglich dank Mundpropaganda und Empfehlungen wurde der Titel zum Verkaufshit. Das enorme Erfolgsrezept des Spiels liegt laut CEO Jaroslav Beck in der intuitiven Steuerung und der hohen Qualität der Entwicklung, wodurch weder Spielabstürze noch Motion Sickness auftreten kann:

Es ist einfach super-intuitiv. Außerdem haben wir viel Zeit in die Ausarbeitung des Codes gesetzt.

Beat Saber RBTV

Beat Saber ist für 19,99 Euro auf Steam und im Oculus Store für Oculus Rift, HTC Vive und Windows-VR-Brillen sowie für 29,99 Euro im PlayStation Store für PlayStation VR (PSVR) erhältlich.

Seit gestern bietet der neue DLC Monstercat Music Pack Vol. 1 neue elektronische Songs und Inhalte für virtuelle Säbelschwinger auf den entsprechenden Plattformen.

(Quellen: Upload VR | Variety)


Der Beitrag Beat Saber: Über eine Million verkaufte Kopien über sämtliche VR-Plattformen zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.