Das Unternehmen Immersive VR Education (bekannt für die edukative VR-Erfahrung Apollo 11 VR) arbeitet zukünftig mit der amerikanischen Universität von Shenandoah zusammen, damit die Studenten und Studentinnen mit der VR-Lernplattform Engage immersive VR-Trainingserfahrungen für echte Kunden entwickeln können. Die Kollaboration wurde im Rahmen des ersten, bundesstaatlichen Studiengangs AR/VR Design (B.A. & B.Sc.) geschlossen.

Immersive VR Education & Universität von Shenandoah – Entwicklung neuer VR-Trainingsprogramme mit Engage

Eine neue Partnerschaft zwischen Immersive VR Education und der amerikanischen Universität von Shenandoah sorgt zukünftig für die bessere Ausbildung in der Lernfakultät. Mit der VR-Lernplattform Engage sollen die Studenten und Studentinnen immersive VR-Trainingsprogramme entwickeln, um diese für wirtschaftliche Unternehmen sowie Non-Profit-Organisationen zur Verfügung zu stellen.

So schreibt die Universität im eigenen Blog:

Durch Engage können die StudentInnen von Shenandoah virtuelle Welten und Szenen entwickeln zur Simulation von Lebenserfahrungen. Das Ergebnis sind fünf-minütige, immersive Trainingserfahrungen für Kunden aus der Praxis. Diese Schulungsvideos helfen Unternehmen, Strafverfolgungsbehörden und Rettungsdiensten in diversen Bereichen, von Selbstmordverhütung bis hin zu Simulationen für die Kommunikation mit Patienten mit Demenz. Die Shenandoah-StudentInnen werden nicht nur virtuelle Szenarien entwickeln, sondern auch in der Lage sein, selbst in der Erfahrung mitzuwirken.

https://steamcdn-a.akamaihd.net/steam/apps/449130/ss_21065365097b7cce38efca36e6d35c771556b5ea.jpg?t=1504597150

Auch David Whelan, CEO und Co-Gründer von Immersive VR Education freut sich über die zukünftige Zusammenarbeit:

“Wir sind stets vorsichtig bei der Wahl solcher Partnerschaften, denn wir müssen sicher sein, dass unsere Partner die gleiche Vision für die Zukunft der VR-Ausbildung teilen, die wir haben. Aber der besondere Einsatz sowie die Innovationskraft, die Shenandoah für die Zukunft seiner StudentenInnen gezeigt hat, war von Anfang an spürbar. Und da wussten wir sofort, dass diese Universität und ihre Studenten perfekt zu dem passen, was unser Unternehmen vermitteln möchte.”

Engage ist eine soziale Multi-User-Plattform zur Entwicklung von Lernumgebungen in einem virtuellen Umfeld. Dafür stehen den Nutzer-/innen verschiedene 3D-Assets, -Effekte sowie Orte zur Verfügung:

Die VR-Lernplattform ist weltweit bereits an verschiedenen Hochschulen im Einsatz. Dazu zählt unter anderem die Oxford-Universität.

(Quellen: Road to VR | Shenandoah Blog | Videos: ShenandoahUniversity YouTube | Immersive VREducation YouTube)


Der Beitrag Immersive VR Education & Universität von Shenandoah: Entwicklung neuer VR-Trainingsprogramme mit Engage zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.