[Update]:

Die erste Episode Scraper: First Strike erscheint offiziell am 21. November für Oculus Rift, HTC Vive und Windows-VR-Brillen. Einen Monat später folgt die Konsolenversion für PlayStation VR (PSVR) am 18. Dezember.

Wer sich bis zum 15. November auf der offiziellen Webseite registriert, erhält eine zusätzliche In-Game-Waffe sowie eine virtuelle Kopie des Romans Scraper: Rise of the Cifer.

(Quellen: Road to VR | Scrapper Network)

[Originalartikel vom 19. Januar 2018]:

Der futuristische Sci-Fi-Shooter Scraper von Labrodex Studios für Oculus Rift basiert auf dem Roman Scraper: Rise of the Cifer und führt die Geschichte der Buchvorlage fort. Das neu gegründete Entwicklerstudio will den kreativen Geist eines Indie-Studios mit der gesammelten Erfahrung von AAA-Entwicklern vereinen, um ihr erstes VR-Projekt auf den Markt zu bringen. Eine spannende Mischung, die für einen vielversprechenden FPS-Shooter mit RPG-Elementen für das Jahr 2018 sorgen könnte.

Scrapper – Futuristischer VR-Shooter für Oculus Rift

Die Geschichte des Scraper-Universum spielt im Jahr 2076 in einer hochtechnisierten Zukunft in der Humechs, Roboter mit menschlichem Bewusstsein, die Kontrolle über die Welt übernahmen. Ursprünglich erschuf die Menschheit die Androiden zur Erleichterung des Alltags, doch die hochintelligente künstliche Intelligenz Cifer erkannte das Selbstzerstörungspotenzial der menschlichen Rasse und begann eine Revolution gegen seine Schöpfer.

Im ersten Kapitel des VR-Titels Scraper schlüpft ihr in die Rolle des Casey Maxwell, einem Hovercraft-Piloten und Mitglied der Human Resistance Force, die den Kampf gegen die mechanische Gefahr aufnahm. Eure erste Mission besteht in der Übernahme einer geheimen Militärbasis in New Austin, die von Humechs besetzt wird.

Scraper-Oculus-Rift

Scraper kombiniert das Genre des FPS mit rollenspieltypischen Spielelementen in frei begehbaren Umgebungen. Dementsprechend kündigen die Entwickler diverse Gameplay-Optionen an. Dazu zählen eine Vielzahl an modifizierbaren Waffen, ein Handelssystem, in dem ihr den Loot von gefallenen Gegnern für Upgrades und mehr tauschen könnt, ein Crafting-System zum Erstellen eigener Gegenstände sowie ein frei kombinierbares Skill-System, das eine Individualisierung des eigenen Spielstils ermöglicht.

Zusätzlich finden die Spieler rollenspieltypische Bücher und Archiveinträge, welche die Geschichte rund um das Spiel in textgebundener Form wiedergeben. Außerdem gilt es, diverse Quests und Missionen zu erfüllen, in denen die Spieler beispielsweise Angriffs- oder Verteidigungsziele, Sammel- oder Eskortmissionen erfüllen können.

Intelligente Steuerung und Veröffentlichung im Verlauf des Jahres

Scraper-Oculus-Rift

Scraper basiert auf der Unreal Engine 4 und bringt dank intelligenter Steuerung eine Menge interaktiver und immersiver Optionen mit sich. So könnt ihr beispielsweise mit dem Touch-Controller hochrangigen NPCs salutieren und auch die Menüs im UI sollen intuitiv per Knopfdruck erreichbar sein.

Zum perfekten Einstieg empfehlen die Entwickler die Romanvorlage Scraper: Rise of Cifer zu lesen, um die Handlung rund um die dystopische Zukunft besser nachvollziehen zu können. Scraper soll voraussichtlich im zweiten oder dritten Quartal 2018 für die Oculus Rift im Oculus Store erscheinen.

(Quellen: Scraper | UploadVR | Video: Upload VR Youtube)


Der Beitrag [Update]: Scraper: First Strike erscheint am 21. November für PC-Brillen und am 18. Dezember für PSVR zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.