Werbung für Virtual Reality Hygiene

[Update]:

Publisher Cyan hat einen neuen Trailer zum kommenden emotionalen VR-Abenteuer Zed veröffentlicht. Der VR-Titel von Entwicklerstudio Eagre Games und Skymap Games handelt von einem demenzerkrankten Künstler, der ein Erinnerungsstück für seine noch ungeborene Enkeltochter Charlotte erstellen möchte. Dafür reist er durch seine eigenen Gedanken, um das kreative Kinderbuch zu erstellen:

Zed soll im Frühling 2019 für Oculus Rift und HTC Vive auf Steam erscheinen.

(Video: Cyan YouTube)

[Originalartikel vom 16. November 2018]:

Entwicklerstudio Cyan (bekannt für Myst, Riven und Obduction) bleibt der VR-Szene treu. So arbeitet das Studio derzeit nicht nur am hauseigenen Steampunk-VR-Abenteuer Firmament, sondern versucht sich unter dem Namen Cyan Ventures zukünftig auch als Publisher externer Titel. Das Label fokussiert sich auf die Veröffentlichung narrativer VR-Abenteuer von Indie-Studios und kündigt mit Zed bereits die erste Veröffentlichung für Oculus Rift und HTC Vive für 2019 an.

Zed – Cyan Ventures veröffentlicht narratives VR-Abenteuer für Oculus Rift und HTC Vive

Cyan Ventures ist das zukünftige Label zum publishen narrativer VR-Indie-Titel von Cyan. Warum man sich auf die Virtual Reality fokussiert, beschreibt Rand Miller, CEO von Cyan, in einem Interview mit GamesBeat:

Genau wie bei Myst wissen wir, dass wir vor etwas Besonderem stehen. VR erzeugt dieses magische Gefühl, das dich an einen anderen Ort führt. Aber es fühlt sich immer noch so an, als müssten wir etwas vorantreiben. Also haben wir beschlossen etwas zu tun und dabei zu helfen, das Medium mit zu definieren.”

Mit Zed von Entwicklerstudio Eagre Games kündigte der Publisher seine erste Veröffentlichung für PC, Oculus Rift und HTC Vive an. Der VR-Titel entsteht in Zusammenarbeit mit Sky Map Games.

In Zed geht es um die Geschichte eines demenzerkrankten alten Mannes, der verzweifelt versucht gegen die unbarmherzige Krankheit anzukämpfen. Um seine Gedanken zusammenzuhalten und etwas für die Nachwelt zu hinterlassen, möchte er ein Kinderbuch für seine ungeborene Enkeltochter Charlotte erstellen. So werden die Spieler und Spielerinnen in die Welt des alten Mannes und seine verschwimmenden Gedanken geführt, um wichtige Fotos und Bilder zu sammeln. Dabei werden die wichtigen Lebenspassagen des liebenswürdigen Großvaters noch einmal nach erlebt und schließlich in Form des Werkes für die Ewigkeit und seine Familie konserviert.

Zed-Oculus-Rift-HTC-Vive-Cyan-Ventures

Ein spannender Ansatz, der nicht nur auf die degenerative Erkrankung des Gehirns aufmerksam macht, sondern auch Platz für jede Menge emotionalen Erzählstoff bietet. So beschreibt Chuck Carter den zukünftigen Titel folgendermaßen:

Wir versuchen, die Spieler und Spielerinnen in die Welt und den Geist dieses Mannes zu führen. Ich glaube nicht, dass man so etwas schon einmal in VR gesehen hat. Der Titel dreht sich um ein sehr ernstes Thema, aber es macht gleichzeitig Lust darauf, die Welt des Mannes zu erforschen.”

Chuck Carter, Leiter von Eagre Games, war früher World-building Artist bei Cyan, Activision und Electronic Arts. Dabei konnte er bereits an bekannten Werken wie unter anderem Command and Conquer: Tiberian Sun, C&C: Tiberian Sun Firestorm, C&C: Red Alert 2 und Emperor: Battle for Dune mitwirken.

Zed erscheint im Frühling 2019 für PC, Oculus Rift und HTC Vive.

(Quellen: Venture Beat | Video: Cyan YouTube)


Der Beitrag [Update]: Zed: Publisher Cyan veröffentlicht neuen Trailer zum emotionalen VR-Abenteuer zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.