Werbung für Virtual Reality Hygiene

Wie HTC mitteilt, kann ab sofort die HTC Vive Cosmos vorbestellt werden. Zudem hat das Unternehmen die technischen Spezifikationen verraten.

Vive Cosmos ab sofort für 799 Euro vorbestellbar

Vive Cosmos Full

Die Vive Cosmos wird mit zwei LCD-Panels ausgestattet, welche gemeinsam auf eine Auflösung von 2880 x 1700 Bildpunkten kommen. Somit erreicht die Cosmos eine deutlich höhere Auflösung als die herkömmliche HTC Vive. Im Vergleich zur Vive Pro ist die Auflösung fast identisch, jedoch sollte die Verwendung eines LCD-Panels zu einem detaillierten Bild führen. Dafür werden vermutlich die Schwarzwerte der HTC Vive Pro nicht erreicht.

Vive Cosmos bestellen

Die HTC Vive Cosmos kann zwar selbstständig ihren Raum erkennen und bietet somit ein einfaches Setup an, jedoch kann die Brille auch optional mit dem Lighthouse-Tracking von Valve betrieben wird. Hierzu ist eine Frontschale nötig, welche man separat erwerben muss. Zudem kann die HTC Vive Cosmos mit dem Kabellos-Adapter der Vive Pro verwendet werden, um maximale Freiheit beim Spielen zu ermöglichen.

Vive Cosmos Frontschale

Wenn ihr direkt bestellen wollt, dann findet ihr die Möglichkeit zur Vorbestellung.

Die technischen Daten findet ihr hier:

  • Headband: Halo style with flip-up visor
  • Displays: Dual 3.4″ LCD diagonal, IPD adjustment
  • Resolution: 1,440 × 1,700 pixels per eye (2,880 × 1,700 pixels combined)
  • Refresh rate: 90 Hz
  • Field of view: 110 degrees
  • Audio: Built-in stereo headphones
  • Required PC connectivity: USB 3.0, DisplayPort 1.2
  • Peripheral ports: USB-C 3.0, proprietary connection to mods
  • Tracking: Inside-out (6 cameras), optional add-on for SteamVR Tracking
  • Weight: 651 grams (1.43 pounds)
  • Vive Wireless Adapter support: Yes, sold separately with attach kit. (Available PCIe slot required)

(Quelle: Road to VR, HTC)

Der Beitrag Vive Cosmos ab sofort für 799 Euro vorbestellbar zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.