Das Start-up YUR (“why you are“) veröffentlicht ein neues digitales Plug-in zur Nutzung für VR-Apps. Der virtuelle Kalorienzähler YURfit soll die Daten beim VR-Sport und -Spiel erheben und einen Überblick über verbrannte Kalorien aufzeigen. Wie das funktioniert, zeigen die Verantwortlichen am VR-Rhythmustitel Beat Saber.

YURfit – Plug-in zum Kalorienzählen bei VR-Sport- und -Spielen

Der virtuelle Kalorienzähler von YUR läuft im Hintergrund und analysiert die Tracking-Daten, die bei der Bewegung der Motion-Controller und der VR-Brille entstehen. Dadurch errechnet die App den ungefähren Kalorienverbrauch beim Spielen der VR-Titel. Ein ähnliches Prinzip, welches Smartwatches beim Schrittzählen verwenden.

Dafür soll zukünftig ebenso eine Mobile-App bereitgestellt werden, um die Daten mit anderen Gesundheitsapps, wie Apple Health für iOS zu synchronisieren und dadurch das Tages-Workout abzustimmen. Zum dauerhaften Einsatz in VR-Erfahrungen müssten die Entwickler das Plug-in des Start-ups in ihre eigenen VR-Titel integrieren.

YURfit – Kalorienverbrauch bei Beat Saber

Wie das Ganze in der Praxis aussieht, zeigen die Devs am Erfolgshit Beat Saber. Das rhythmische VR-Spiel ist bekannt für seinen hohen Kalorienverbrauch und der sportlichen Aktivität während des Spielens. So zeigte bereits das Virtual Reality Institute of Health and Exercises, dass eine Partie des musikalischen Blöckeschneidens dem Energieverbrauch von einer Partie Tennis gleicht. Und die persönliche Erfolgsgeschichte eines jungen Vaters beweist, wie man beim VR-Workout mit Säbelschwingen über 80 Kilogramm Gewicht verlieren kann.

Inspiriert von dieser Geschichte gründeten Cix Liv und Dilan Shah das Fitness-Start-up YUR. Da vielen Gamern nicht einmal bewusst ist, dass Top-VR-Spiele zum Abnehmen durchaus förderlich sind, haben sie das Plug-in YURfit entwickelt. Der aufgezeigte Kalorienverbrauch soll Sportmuffel dazu motivieren, sich mehr zu bewegen und aktiv zu betätigen. Und dies auf spielerische Art zu ermöglichen, ist wohl die beste Motivation, wie Cix Liv beschreibt:

Gaming und Fitness waren schon immer meine beiden größten Leidenschaften. Unsere Software ermöglicht unseren Nutzern, beides gezielt miteinander zu kombinieren.”

Der Kalorienzähler ist als Mod kostenlos auf der offiziellen Webseite des Unternehmens erhältlich. Zur Installation wird der Mod Saber Installer empfohlen. Einen Guide zum Installieren von Modifikationen haben wir hier für euch bereitgestellt.

(Quellen: YUR | VR Scout | Video: Robert Long YouTube)


Der Beitrag YURfit-Plug-in: Kalorienzähler für Beat Saber und VR-Spiele zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.