Tower Tag auf Steam

Neue Zulassungsanträge für ein unbekanntes HTC Vive Headset sind bei der US Federal Communications Commission eingereicht worden. Erwartet uns also bald ein neues Headset von HTC?

Zulassungsanträge für ein unbekanntes HTC Vive Headset aufgetaucht

HTC Vive Focus FCC

HTC scheint einige neue Headset-Angebote vorzubereiten; Road to VR hat Unterlagen für ein Headset entdeckt, das zuvor noch nicht bei der FCC gesehen wurde.

Die FCC hat die Aufgabe, Produkte mit elektromagnetischen Emissionen zu zertifizieren, damit sie sicher und mit den Vorschriften kompatibel sind. Produkte, die Funk, WiFi, Infrarot usw. verwenden, benötigen eine Zertifizierung, bevor sie zum Verkauf angeboten werden können. Die Zertifizierung durch die FCC bedeutet einen Schritt näher an die Einführung von Produkten der Unterhaltungselektronik.

Die Dokumentation für das neue Headset, das unter der FCC-ID 2Q9R100 geführt wird, wurde im September eingereicht, aber erst in der letzten Woche veröffentlicht. Aus den eingereichten Testberichten geht hervor, dass HTC das Produkt im August zu Tests an ein Labor geschickt hatte.

HTC Vive Focus Lable

Ob es sich um eine neue Vive Focus handelt oder um eine neue Version der Cosmos, geht aus der Unterlagen nicht hervor. Jedoch befindet sich die Position des Lables an der gleichen Stelle, auch der es auch bisher bei der Vive Focus platziert wurde.

(Quelle: Road to VR)


Der Beitrag Zulassungsanträge für ein unbekanntes HTC Vive Headset aufgetaucht zuerst gesehen auf VR∙Nerds. VR·Nerds am Werk!

Comments are closed.